Herzlich Willkommen
im Parkkindergarten

"Hilf mir, es selbst zu tun"

Maria Montessori


Der Parkkindergarten Hagerhof startete als integratives Montessori Kinderhaus Mitte 2001 in privater Trägerschaft des Parkkindergarten Hagerhof e.V. auf dem Gelände Schloss Hagerhof am Menzenberg. Im Jahr 2009 wurde der Trägerverein in eine gemeinnützige GmbH umgewandelt.

Wenige Jahre nach der Gründung - im Rahmen der Schließung einiger katholischer Kindergartengruppen in Bad Honnef - erklärte sich der Träger des Parkkindergarten Hagerhof bereit, eine viergruppige katholische Einrichtung, den Zedernpark, zu übernehmen. Das eigene zweigruppige integrative Montessori Kinderhaus wurde am 01.08.2006 mit den Gruppen des kath. Kindergartens in den Räumen des Zedernparks zusammengelegt. Schnell zeigte sich die Notwendigkeit der Renovierung des Gebäudes am Zedernpark. Aus der Renovierung wurde eine Grundsanierung, wodurch der Kindergarten erneut kurzzeitig umziehen musste.

Kinder, Eltern und Kindergartenteam schweißte diese besondere Gründungsgeschichte sehr zusammen. Die Rückkehr in das neu renovierte Kinderhaus erfolgte am 01.08.2013. Und wie man heute sieht, haben sich die Mühen gelohnt: Der Parkkindergarten kann seinen kleinen Besuchern ein wunderbares Gebäude mit attraktiver Innenraumgestaltung anbieten, einen wahrhaftigen Lebens- und Wohlfühlraum, eben ein Haus für Kinder.

Der Parkkindergarten ist heute ein viergruppiges Montessori Kinderhaus mit 70 Plätzen für Kinder ab einem Jahr bis zum Schuleintritt.

Unser Haus liegt im Herzen der Stadt Bad Honnef am Rhein, einer Kleinstadt im Naturpark Siebengebirge. In direkter Nähe befindet sich u.a. das Cura Krankenhaus. Die Innenstadt ist in fünf Minuten Fußweg zu erreichen. Häufige Ausflugsziele für unsere Kindergartengruppen sind das nahe gelegene Rheinufer und die „Insel Grafenwerth“ sowie der „Reitersdorfer Park“ oder das „Annatal“ am Beginn des Siebengebirges.


Montessori auf einen Blick

Eigenständiges Lernen

Im Montessori-Konzept wird großen Wert darauf gelegt, dass Kinder selbstgesteuert und in ihrem eigenen Tempo lernen, um ihre individuelle Entwicklung zu fördern.

Vorbereitete Umgebung

Eine sorgfältig gestaltete Umgebung, die Kinder dazu einlädt, zu erforschen und zu lernen, ist zentral im Montessori-Ansatz - sie bietet den Kindern die Möglichkeit, durch direkte Interaktion mit ihrer Umgebung zu lernen.

Sensorische Materialien

Spezielle Lernmaterialien, die auf die sensorische Wahrnehmung abzielen, sind ein wichtiger Bestandteil des Montessori-Konzepts und unterstützen die Kinder dabei, ihre Umwelt durch ihre Sinne zu erfahren und zu verstehen.

Individuelle Entfaltung

Montessori-Erziehung erkennt und respektiert die Einzigartigkeit jedes Kindes und ermöglicht es ihm, sich nach seinen individuellen Fähigkeiten und Interessen zu entfalten.

Respekt und Empathie

Im Zentrum der Montessori-Pädagogik steht das Prinzip der gegenseitigen Achtung und des Respekts - Kinder lernen, einander und ihre Umgebung zu respektieren und entwickeln Empathie.

"Hilf mir, es selbst zu tun"

Dieses zentrale Montessori-Motto betont die Bedeutung der Eigenständigkeit und Selbstmotivation im Lernprozess und ermutigt Kinder, ihre Fähigkeiten und ihr Wissen selbständig zu erweitern.

Machen Sie sich selbst ein Bild.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren einen Termin zur Besichtigung und zum Persönlichen Termin bei uns.

Öffnungzeiten

Mo-Do 7:00 Uhr - 16:15

Fr 7:00 Uhr - 15 Uhr

Parkkindergarten integratives Montessori Kinderhaus gGmbH

Öffnungzeiten

Mo-Do 7:00 Uhr - 16:15

Fr 7:00 Uhr - 15 Uhr

Parkkindergarten integratives Montessori Kinderhaus gGmbH